SportScheck Final Race Baltimore 2018

 In Unkategorisiert

Einmal Baltimore und zurück!

Der krönende Abschluss der SportScheck RUN Serie fand in diesem Jahr in Baltimore, USA statt! Baltimore ist eine mittelgroße Industriestadt an der Ostküste der USA und Ausrichter des Baltimore Running Festivals 2018. Zum SportScheck RUN Final Race waren die Sieger der Laufserie 2018 sowie Gewinner vom Alfa Romeo Gewinnspiel eingeladen. 15 Sportler durften sich somit auf 4 Tage Laufsport pur inklusive Rund-um-die-Uhr-Betreuung und spannendem Programm freuen.

Die Gruppe wurde neben Vertretern von SportScheck und Communico auch von Olympiasieger Nils Schumann begleitet, der die Läufer als Personal Coach durch Sport-Programm, Lauf-Einheiten und Yoga führte und von dem sich alle Teilnehmer wertvolle Lauftipps für den Wettkampftag holen konnten.

Gleich am ersten Tag wartete ein Highlight auf alle Sportbegeisterten: Der Besuch beim Under Armour Global Headquarter! Hier konnten neugierige Blicke auf die aktuellsten Produkte für 2019 erhascht und die Innovations-Labs besichtigt werden, bevor wir von Under Armour zu einer gemeinsamen Lauf-Einheit und der anschließenden Pasta-Party eingeladen wurden.

Das Haupt-Event der Reise fand am Samstag, 20.10. statt: Das Baltimore Running Festival, bei dem die Distanzen 5 km, 21 km und ein Marathon angeboten wurden. Am Ende des Tages konnten wir mit drei Podestplätzen bei einem gemütlichen abendlichen Burger-Essen anstoßen! Mit einem ersten Platz bei den 5 km und beim Halbmarathon, einem zweiten Platz beim Halbmarathon der Damen und allen weiteren erfolgreichen Finishern können wir stolz auf einen durchaus erfolgreichen Wettkampf zurückblicken.

Am Tag nach dem Wettkampf waren wir erneut zu Gast bei Under Armour, um ein gemeinsames Workout mit Nils zu absolvieren. Anschließend ließen wir es alle ruhig angehen – der Nachmittag stand zur freien Verfügung und konnte für eine Besichtigungstour durch Baltimore genutzt werden.

Am letzten Tag stand noch ein Sightseeing-Trip nach Washington D.C. auf dem Programm, bevor wir wieder in den Flieger zurück nach Deutschland stiegen. Wir können auf einen erfolgreichen und spannenden Trip zurückschauen und sind gespannt, was das Final Race 2019 zu bieten hat!