SportScheck RUN München 2018

 In Unkategorisiert

40 Jahre Stadtlauf – der SportScheck RUN München feiert Jubiläum

In München hat alles angefangen. Beim ersten Stadtlauf 1979 im Färbergraben gingen knapp 1.000 LäuferInnen an den Start. Dieses Jahr – am 24. Juni – fiel zum 40. Mal der Startschuss für den SportScheck RUN und wir schickten gemeinsam mit SportScheck 16.539 TeilnehmerInnen auf die Strecke! Die Veranstaltung entwickelte sich nach dem Auftakt über die Jahre hinweg stetig zu einer Sport-Großveranstaltung, die heute vom Münchner Sport-Kalender nicht mehr wegzudenken ist.

COMMUNICO ist seit 2008 die beratende und umsetzende Agentur an der Seite von SportScheck, wenn es um die Stadtläufe geht. Zum Jubiläum gab es von SportScheck ein komplettes „Makeover“:  Neu designte Shirts von Under Armour, ein Allround-Coaching-Programm und der Red Carpet hinter der Ziellinie durfte auch nicht fehlen.

Das „Profi Coaching“ als umfassendes Konzept zur Kunden- und Teilnehmerbindung fand großen Anklang bei den SportleInnen. Schon in der Vorbereitungsphase konnten sie sich via Social Media wertvolle Tipps holen und ein Garmin Lauftraining absolvieren. Während des Wettkampfes standen ihnen City Coaches und Pace Maker zur Seite, die sie zu ihren Bestzeiten pushten. An der Strecke wurde zudem eine „Cheering Zone“ für Zuschauer eingerichtet, um für ordentlich Stimmung zu sorgen.

Für alle Kids gab es eine 2 km Strecke zu bewältigen, die von der Ludwigstraße vorbei an der Bayerischen Staatsbibliothek zum Englischen Garten führte. Ab hier ging es für die Kleinen bereits zurück in Richtung Ziel. Ab einer Distanz von 5 km durften die TeilnehmerInnen die wunderschöne Laufstrecke durch den Englischen Garten genießen. Hier war für jeden etwas dabei: Auf den Strecken von 5 km über 10 km bis hin zu einem Halbmarathon mit 21,1 km konnten die LäuferInnen alles geben, bevor sie sich bei der Medaillenverleihung auf dem Red Carpet feiern lassen und für das Fotoshooting posen konnten.

Im Zielbereich sorgten wir für die richtige Verpflegung, um die SportlerInnen bestmöglich nach Ihrem Lauf zu empfangen.

Zum Entspannen wurde für alle TeilnehmerInnen eine Chillout-Area eingerichtet, in der der perfekte Tag ausklingen konnte.